Alle Artikel in: Veranstaltungen

Besichtigung Blühwiesen für Bienen, Schmetterlinge und Co

In Zusammenarbeit mit dem Verein Blühstreifen Beelitz e.V. https://bluehstreifen-beelitz.de/ initiert wildkraeuterkiste konkrete Aktionen zur Verbesserung der Lebensräume für Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und Co. Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit soll auf die Notlage der Insekten aufmerksam gemacht werden. Wir arbeiten dabei eng mit Vertretern aus Landwirtschaft, Gartenbau, Naturschutz, Behörden und Imkern zusammen. 2017 wurden in unserer Region die ersten Blühwiesen angesät. Dabei wurden verschiedene ein- oder mehrjährige Mischungen verwendet. Ziel ist es, blühende Wiesen mit einheimischen Wildpflanzenarten (und z.T. Kulturpflanzen) auf ausreichend großer Fläche als Nahrungsflächen für nektarsaugende Insekten wieder zu etablieren. Gegenwärtig präsentieren sich die Flächen in gelb und lila. Im Rahmen von Exkursionen besuchen wir einige Flächen, gehen auf die Notlage der Insekten ein, geben Informationen zu den verwendeten Wiesenmischungen und zu unseren Partnern und geben unsere ersten Erfahrungen bei der Auswahl der Flächen, der Sämereien und der Aussaat weiter. Die Termine finden am 25.06.2017, 02.07.2017, 05.08.2017 jeweils um 14.00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Bahnhof in 14547 Buchholz (Zauche). Näheres entnehmen Sie bitte dem Kalender. Die Exkursionen sind kostenfrei. Über eine Spende für den Schutz von …

Die neuen Termine sind da!

2017 wird es zwei Blütenkochkurse (3.6. und 15.7.) geben. Genaueres kann man dem Menüpunkt „Kalender“entnehmen. Für Kräuterwanderungen gibt es im Bereich Buchholz-Wittbrietzen, also im Naturpark Nuthe-Nieplitz in 2017   3  Termine. Diese finden voraussichtlich am 13. Mai,  am 17. Juni und am 02. September statt. (Änderungen vorbehalten) Anmeldungen können über den Menüpunkt „Kalender“ oder hier erfolgen. Die Kosten betragen mit Kostproben 15 Euro. Diese thematisch geführten Wanderungen beschäftigen sich mit Wildkräutern, wie sie in unserer Landschaft typisch sind und deren Verwendungsmöglichkeiten in der Küche. Sie lernen die Bestimmungsmerkmale der Pflanzen kennen, erfahren Wissenswertes über ihre Inhaltsstoffe und warum und wie wir sie verwenden können. Magisches und Historisches sowie kleine Geschichten um diese Pflanzen verraten uns viel über die jahrhundertealte Nutzung von Kräutern und warum wir diese Tradition durchaus wieder aufnehmen sollten. Da wir an 3 Terminen im Jahreslauf unterwegs sind, können Sie beobachten wie sich die Pflanzen übers Jahr entwickeln und wie sie diese dennoch sicher bestimmen können. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Kräuterimbiss mit selbstgemachten Kräuter- Kostproben. Außerhalb dieser Termine ist es möglich ab …

Wilde Kräuter-Delikatessen vom Wegesrand

Auf unserer ca. 1,5 stündigen kleinen Landschaftstour am 15.5.2016 (siehe Kalendereintrag mit Anmeldeformular) durch den Naturpark Nuthe-Nieplitz lernen Sie wilde Kräuter kennen, die Sie in der Küche verwenden können. Sie lernen die unterschiedliche Verwendung der Pflanzen als Wildgemüse oder Würzkraut kennen, erfahren Historisches oder Magisches und erhalten Sammeltipps. Im Mai stehen natürlich auch die Maiwipferl sowie die Holunderblütennutzung auf unserem Programm. Bei einigen kleinen Kostproben können Sie wilde Kräuter riechen-fühlen und vorallem schmecken.

Wildkräuterführungen

Wen Veranstaltungen dieser Seite interessieren, die bereits abgelaufen sind oder die an einem Tag stattfinden, der gerade nicht zum eigenen Kalender passt, der melde sich gern über mein Kontaktformular. Bestimmt finden wir einen anderen Termin. Gern können Kurse zu diesen Themen auch für Gruppen von mindestens  7 Teilnehmern organisiert werden. Bei Interesse zu den folgenden Kräuterführungen bitte ebenfalls Kontaktformular verwenden: Alle Kurse werden ab 7 Personen durchgeführt und kosten 15 Euro pro Person. Kostproben inbegriffen. Führungen gibt es zu den Themen: 1. Natur schmeckt 2. Herstellung wilder Smoothis 3. Wege aus der Frühjahrsmüdigkeit- Dank Löwenzahn 4. Wir stellen einen Kräuterschnaps her 5. Wir stellen eine Kräuterbutter her 6. Wilder Wiesensalat 7. Die etwas andere Suppenküche- Wir kochen eine Wiesensuppe 8. Konservierung von wilden Kräutern: Essig und Co 9. Rosenkochkurs Pflanzenfärbekurs – im Aufbau